So, 3. Juli

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Ascheterstraße 54
Thalheim bei Wels, 4609 Österreich
Mi, 1. Juni 2022
19:30 – 21:00

Vortrag von Barbara Pachl-Eberhart

Das Leben ist voller kleiner Wunder – das sagt sich so dahin. Aber wie phantastisch, wie wundersam, wie beglückend ist Ihr Leben wirklich? Wie viele Wunder haben Sie heute schon erlebt? „Mehr als Ihnen bewusst ist“, sagt Barbara Pachl-Eberhart. Und erklärt uns, warum es keinen Südseeurlaub und keinen Fallschirmsprung braucht, um vom Leben begeistert zu sein.

Ihr Vortrag öffnet uns die Augen für die vielfältigen Brillen, durch die wir auf unseren Alltag schauen können, sodass uns genau dieser Alltag zum Lächeln bringt und unser Herz wieder höherschlagen lässt.

 

Barbara Pachl-Eberhart war Clown, brachte schwerkranken Kindern das Lachen ins Spital. Dann starben ihr Mann und ihre eigenen Kinder bei einem Unfall. Sie hörte trotzdem nicht auf, das Leben zu lieben – und wurde zur Vorbildfigur für Menschen in Krisen. Was sie zu sagen hat, ist – gerade heute – hochaktuell. Ihr Blick richtet unseren Blick auf das, was wir im Alltag zu leicht vergessen: auf kleine Wunder und Hoffnungswegweiser, auf menschliche Schwächen, die sich in Stärken verwandeln, wenn man sie richtig begreift. Als Expertin für Handreichungen, Brillen und Vorschusskredite bezeichnet sie sich selbst. „Botschafterin der Hoffnung“ nennen sie die, die sie erleben.

Eintritt: freiwillige Spende.
Kartenkontingent begrenzt – WICHTIG: vorbestellen!

per Mail an: office@hospiz-wels.at
Oder telefonisch unter +43/7242/206968

 

 

Share: