Kontakt

Aktuelles

09.06.2020

Neuestes im Juni

Wer meine Seite (die Firmenseite) auf Facebook schon "mag" (blauer Daumen), hat schon mitbekommen, dass da neuerdings neben Barbara Pachl-Eberhart ein neuer Name steht.

Diesmal ist das kein "bürgerlicher" (geheiratet habe ich ja schon 2015), sondern ein selbst erfundener Firmenname.

LieblingslebensgefühlsManufaktur


Das muss man langsam lesen.
Ich weiß.
Dafür vergisst man es dann nicht mehr. Stimmt's?

Ins Bild gesetzt schaut mein Firmenname so aus:

Was steckt hinter diesem langen Wort?

Konkret: mehr als zehn Monate Gedankenarbeit. Viele andere Firmennamen, die auch gut, aber eben nicht sooo gut gewesen wären (zum Beispiel "Schreibwunschpraxis"). Noch mehr: Skizzen, Tabellen, Wunschkundenbeschreibungen (noch so ein langes Wort), schlaflose Stunden und lustige Träume.

Ideell steht da: Ich glaube fest daran, dass man sehr viel machen kann, um gut Freund mit dem eigenen Leben zu werden und zu bleiben. "Machen" tut man nicht nur im Kopf, deshalb steht da "Manufaktur".

Das zugehörige "Lieblingslebensgefühl" stellt sich ein, wenn man Hand und Fuß und Herz und Hirn gebraucht. Es ist das Gefühl, im Lieblingsleben angekommen zu sein. Und es ist das Lieblingsgefühl: das liebste Gefühl, das man im Leben nur haben kann.

Was da noch steht, ist: dass ich Spaß an Wörtern habe und mir gerne selber welche bastle. Und dass ich diesen Wortspaß gerne weitergebe. Und mit ihm die Freiheit, die Kraft der Sprache zu nutzen, um - innen und außen - allerlei zu bewegen.

Deshalb hat meine Firma nicht nur einen Namen, sondern auch einen Slogan, und der heißt:

Worte bewegen Welten!

Falls Du ohnehin bei Facebook bist und alle Zitate, Spiele, Schreibinspirationen und kleinen Neuigkeiten genießen willst, die ich teile, dann abonniere meine Seite gerne.

Beispiele für Inhalte und mein Firmen-Willkommens-Video findest du unten, nach diesem Text.

Aber Facebook ist nicht alles.

Ich mache mir derzeit viele Gedanken, wie auch Du, wenn Du nicht auf Facebook bist, mit mir wortzaubern, schreibfröhnen und dich als schreibender Mensch bei mir und bei dir selbst wohlfühlen kannst.

Hier noch ein paar Infos, die man bisher nur auf Facebook fand:

Ich gebe derzeit Online-Einzelcoaching für Schreibprojekte aller Art (Schwerpunkt biographisches Schreiben und "verrückte", vage und wagemutige Schreibideen). Man kann ganz einfach Termine buchen, eine 50minütige Beratung kostet 100€.

Zur Termin-Buchungs-Seite: *Klick*

Geschichten-Radio

Dieser Beitrag in meiner Facebook-Gruppe hat eingeschlagen wie eine Bombe. So viele Kommentare und Jubelrufe in einer Stunde habe ich noch nie zuvor bekommen. Ich habe gleich mitgejubelt. Was kann es Schöneres geben, als dass man mit dem, was einen begeistert, nicht allein dasteht, sondern in großer und bester Gesellschaft ist?

Hier kannst du den Beitrag lesen und erfährst alles über meinen aktuellen Zukunftstraum: ein Lebensgeschichten-Radio.

Radio-Projekt (PDF | 143 KB)

Wie geht es also weiter?

Was kommt:

  • Essay-Impulse schon im Sommer
  • ein eigener Newsletter speziell für alle, die gern schreiben oder vom Schreiben träumen (wenn Du bis hierher gelesen hast, gehörst du bestimmt dazu) - mit Gedanken zum Schreiben, Sprach-Liebeserklärungen, Zitaten, Spielen, Inspirationen und wertvollen Infos.
  • Ab Herbst: Lebensgeschichten-Radio

Um alles zeitgerecht zu erfahren und gleich dabei zu sein, sobald meine Technikerinnen und ich alles umgesetzt haben, melde dich schon jetzt zu meinem "normalen" Newsletter an. Er informiert dich bald über die nächsten Schritte.


Newsletter bestellen: Hier

Kostproben von Facebook

(So oder so ähnlich dann auch im speziellen Schreib-Newsletter, an dem ich gerade feile. Ganz unten findest Du eine Audio-Lektion aus meinem Kurs Ich.Heute.Hier)

Audio-Lektion: Den inneren Kritiker besänftigen

Bleiben wir in Kontakt?

Bis bald im Newsletter-Land: Bestellen

Oder privat via Skype oder Zoom:

Termin buchen

Newsletter

Möchten Sie über aktuelle Seminare und Vorträge informiert werden? Gerne sende ich Ihnen meinen Newsletter zu.

Anmeldung

Termine

Ein Wochenende mit dir

18. - 20. September 2020
Bildungshaus St. Hippolyt

Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten (NÖ)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Wunder warten gleich ums Eck

01. Oktober 2020
Ehemalige Kirche

Martinistraße 4, 49170 Hagen am Teutoburger Wald (D)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Ein Wochenende mit dir

02. - 04. Oktober 2020
LaviaHaus

Günningfelder Straße 88, Gelsenkirchen (D)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Gerade deshalb: wieder glücklich

15. Oktober 2020
Don Bosco Haus Wien


Infos und Anmeldung

Plätze frei

Ein Wochenende mit dir

23. - 25. Oktober 2020
Bildungshaus St. Virgil

Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg (Sbg)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

"Wunder warten ..."

Barbara Pachl-Eberhart Wunder Buch

Mein neues (viertes) Buch ist da: "Wunder warten gleich ums Eck" Mit 17 Illustrationen aus meiner Feder

Ab 1.10. in allen Buchgeschäften erhältlich.
Hier der Klappentext:

Wunder geschehen – für den, der dafür offen ist. Barbara Pachl-Eberhart notiert regelmäßig »Wundertag« in ihren Kalender. Das heißt für sie: spazieren gehen, ein Wunder entdecken und darüber schreiben. Mit offenen Sinnen bemerkt die Erfolgsautorin tatsächlich an jedem dieser Tage ein Wunder – im Miteinander der Menschen, im strahlend stolzen Lächeln eines Kindes, in einer blitzartigen Erkenntnis, die alles verwandelt.

In diesem Buch berichtet sie darüber – mal komisch, mal berührend und immer liebevoll. Ihre Geschichten sind eine Einladung, sich selbst von scheinbar Bekanntem verzaubern zu lassen und ein Leben zu entdecken, das wahrhaft wundervoll ist.

Mit 17 Illustrationen aus meiner Feder

 

Teilnehmerstimmen

Schon als Kind schrieb ich wunder-gerne Briefe und träumte davon dicke Bücher zu schreiben. Geblieben ist es beim Lesen von Büchern und Schreiben von E-Mails.

Mein Lebensweg hat mich in so manch‘ dunkle Höhle gebracht, aus der ich nur suchend und umherirrend wieder herausfand. Vor einem halben Jahr fand ich bei einer dieser finsteren Höhlenaufenthalte ein kleines Feuerzeug, das mir einen der Wege ins Licht leuchtete. So erfahrungsreich und schön war dieser neue Weg, dass ich weitere Höhlenexpeditionen wagte. Wie von Zauberhand erhielt ich dazu mal eine kleine Laterne, ein Nachtsichtgerät, eine Kerze oder sogar eine Kiste Glühwürmchen und Feuersteine. Dank der verschiedensten Leuchtmittel konnte ich schon nach kurzem Weg bizarre Felsmuster erkennen, verborgene Schätze finden, Fledermäuse verscheuchen und die Schönheit von Licht und Schatten bestaunen. Durch die Feuersteine bin ich nun unabhängiger geworden, freue mich fröhlich-schmunzelnd auf neue Beleuchtungen, Entdeckungen und Gruppen-Expeditionen!

Liebe Grüße und DANKE

P.S.: Übrigens! Auf den zauberhaften Leuchtmitteln steht ganz klein und fein gedruckt „Schreibimpulse-Barbara Pachl-Eberhart“!

Elke Küppers-Frehe - Schreibgeschenke-Lebensgeschenke

 

Der heiße Tipp

An dieser Stelle bewerbe ich wertvolle Fremdveranstaltungen, für die ich die Hand ins Feuer lege.

"Wer bin ich eigentlich?"

Quält Sie diese Frage auch manchmal? Gehören Sie vielleicht sogar auch zu den Menschen, die so vieles können, schon so vieles gemacht haben und trotzdem immer noch glauben, nicht gut genug zu sein?

Das Zaubermittel, das gegen solche Zustände hilft, das habe ich heuer von einer wunderbaren Frau zum Geburtstag geschenkt bekommen. Sie hat die Firma www.visuellerlebenslauf.at gegründet. Die Frauen in dieser Firma gestalten Lebensläufe, wie man sie noch nie gesehen hat. Lebensläufe, die einem endlich Antwort geben, auf das, was man kann, was einen ausmacht, warum man einzigartig und ...einfach toll ist.

Ja, das bin ich!!!
Klicken Sie hier und schauen Sie sich meinen Lebenslauf an.

P.S.: Natürlich nicht nur als Seelenbalsam geeignet sondern vor allem für Bewerbungen und Homepages :-)

 

Federleicht!

Federleicht - die kreative Schreibwerkstatt

Meine Erfahrung aus zehn Jahren als Schreibpädagogin, in einem Buch zusammengefasst und mit leckeren, bewährten Übungen versehen: "Federleicht" weist den Weg vom ersten, luftig leicht geschriebenen Wort hin zu einem Leben, in dem das Schreiben eine Rolle spielen darf. "Wie die Kraft Ihrer Worte zur Lebenskraft wird", dieser Untertitel ist ernst gemeint und darf sich Seite für Seite weiter erfüllen.

 
Top