Kontakt

Termine

Erzählst du mir eine Geschichte?

Schreib- und Erzählwerkstatt
Mittwoch, 15.8.2018 - Sonntag, 19.8.2018

Momo, Michel, Pumuckl, Pippi, Ronja: Diese Namen lassen Herzen höher schlagen - unsere Herzen und auch die unserer Kinder und Enkel, Neffen und Nichten. Kinder lieben Geschichten. Noch mehr lieben sie es, wenn wir, die Erwachsenen, ihnen Geschichten erzählen. Wie wäre es also, einmal selber solche Geschichten zu erfinden, genüsslich zu fabulieren, Phantasiewelten zu erkunden, Ritter, Kobolde und kleine Helden zum Leben zu erwecken und Geschichten zu spinnen, die unser inneres Kind glücklich machen und sich zu Hause gleich (weiter-)erzählen lassen?

In dieser Schreib- und Erzählwerkstatt erfahren Sie, wie sich die Türen ins Land der Phantasie öffnen lassen, wie Sie kleine Helden zum Leben erwecken und wie Geschichten entstehen: Reime und Blödelgeschichten, Geschichten von kleinen Alltagshelden, Abenteuer und Märchen. Dazu gibt es Informationen über den Wert, den Geschichten für Kinder haben, und auch dazu, wie man eigene Erinnerungen in Geschichten für Kinder verwandeln kann.

Diese Schreib- und Erzählwerkstatt wendet sich an alle, die Kinder lieben. Erfahrung im Schreiben ist dafür keine Voraussetzung. Es wechselt mündliches Erzählen mit kürzeren und längeren Schreibsequenzen, in jedem Fall auf spielerische, Leichtigkeit erweckende Weise.

Leitung:
Barbara Pachl-Eberhart, heute Schriftstellerin und Referentin im Bereich der Poesie- und Bibliotherapie, früher Arbeit als "Rote Nasen"-Clowndoktorin und Volksschullehrerin, Wien

Kreatives Schreiben und Poesiepädagogik

Schreiben hilft,
Ordnung im Kopf zu machen.
Geschichten abseits des Alltäglichen aufzuspüren.
Neue Blickwinkel zu erobern.

Schreiben heilt,

weil es Sprachlosigkeit überwindet,
weil es festgefahrene Sichtweisen erlöst,
weil es uns die Hoheit über unsere eigene Geschichte zurückgibt.

Schreiben macht Spaß,
wenn Spielen erlaubt ist,
wenn Kunst entsteht,
wenn sich Kreativität voll Leichtigkeit entfaltet.

Schreiben, das heißt für mich vor allem:

Den inneren Kritiker für eine Weile auf Urlaub zu schicken. Diese innere Stimme, die uns tagtäglich erzählt, dass wir nicht gut genug sind, für einen Moment zum Schweigen zu bringen. Und ein paar Stunden lang ... frei zu sein. Ich habe den Verdacht, dass dieser strenge Zensor etwas mit dem berühmten „Ego“ zu tun hat, das wir doch so gerne hinter uns lassen würden.

Was passiert, wenn wir mögen, was wir tun? Wenn wir aus der Fülle schöpfen? Wenn wir den Wasserhahn aufdrehen und ... einfach mit Freuden loslegen?

„Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.“
(Mark Twain)

Einblick in meine Arbeit als Schreibpädagogin finden Sie auf www.sonnenseitengluecksmomente.at

Ort

Bildungshaus Schloss Retzhof

Dorfstraße 17 A-8430 Leitring/Wagna (Stmk)

0043 3452/82788-0

www.retzhof.at

Datum | Uhrzeit

von Mittwoch, 15.8.2018 - 14:30 Uhr
bis Sonntag, 19.8.2018 - 12:30 Uhr

Seminarbeitrag

€ 420,- exkl. Nächtigung und Verpflegung

Seminarzeiten: Morgens ab 9:30, nachmittags bis 18:00, abends freie Schreibzeiten.

Anmeldung

Derzeit ist noch keine Anmeldung möglich. Sie können aber das unten stehende Formular ausfüllen, um sich unverbindlich Ihren Platz zu reservieren. Wir senden Ihnen dann als Erste alle Informationen zu, sobald eine Anmeldung möglich ist.

Ich empfehle die unverbindliche Voranmeldung, damit Ihr Platz für Sie gesichert ist.

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die AGB gelesen und bin mit diesen einverstanden. *

Newsletter

Ca. alle 2 Monate verschicke ich einen Newsletter mit einem Überblick zu kommenden Seminaren und Vorträgen. Außerdem gibt es, für alle, die Interessen und Wohnregion eintragen, kurzfristige Erinnerungen an Seminare, bei denen es noch freie Plätze gibt.
Und wer mich kennt, weiß, dass ich meine Leserinnen und Leser gerne zwischendurch mit Texten und Geschenken erfreue.

Anmeldung

Federleicht!

Federleicht - die kreative Schreibwerkstatt

Mein neues Buch ist da! Es weist den Weg vom ersten, luftig leicht geschriebenen Wort hin zu einem Leben, in dem das Schreiben eine Rolle spielen darf. "Wie die Kraft Ihrer Worte zur Lebenskraft wird", dieser Untertitel ist ernst gemeint und darf sich Seite für Seite weiter erfüllen.

 

Praktisches

Brauchbares aus meinen Werkstätten

Coaching, Körper, Trauerarbeit.
Meine Lieblingsübungen zum Ausprobieren. Texte zum Weitergeben. Gedankenspiele, Gedankenbilder, und viele 5-Minuten-Tricks für Leichtigkeit, Erdung, Gelassenheit und Klärung.

Ausprobieren erlaubt, Weiterempfehlen erwünscht!

 

Der heiße Tipp

An dieser Stelle bewerbe ich wertvolle Fremdveranstaltungen, für die ich die Hand ins Feuer lege.

"Wer bin ich eigentlich?"

Quält Sie diese Frage auch manchmal? Gehören Sie vielleicht sogar auch zu den Menschen, die so vieles können, schon so vieles gemacht haben und trotzdem immer noch glauben, nicht gut genug zu sein?

Das Zaubermittel, das gegen solche Zustände hilft, das habe ich heuer von einer wunderbaren Frau zum Geburtstag geschenkt bekommen. Sie hat die Firma www.visuellerlebenslauf.at gegründet. Die Frauen in dieser Firma gestalten Lebensläufe, wie man sie noch nie gesehen hat. Lebensläufe, die einem endlich Antwort geben, auf das, was man kann, was einen ausmacht, warum man einzigartig und ...einfach toll ist.

Ja, das bin ich!!!
Klicken Sie hier und schauen Sie sich meinen Lebenslauf an.

P.S.: Natürlich nicht nur als Seelenbalsam geeignet sondern vor allem für Bewerbungen und Homepages :-)

 

Teilnehmerstimmen

Zu erfahren, dass "sich mit seinem Körper auseinandersetzen" nicht unbedingt Schwerstarbeit erfordert, war sehr, sehr schön. Kein "Muss", so soll es sein.
Ich nehme mit, mich durch diese sehr einfachen Übungen mit mir auseinanderzusetzen, mich in meiner Ganzheit anzunehmen und zu lieben. Auch meinen Körper.

S.R., "Mein Atem und ich"

 
Top