Kontakt
 

Kontakt

Guten Tag!

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Angebot.

Derzeit nehme ich keine neuen Anfragen entgegen - ich gönne mir im Jahr 2016 weitgehend Ruhe und werde 2016 bis 2018 an zwei Buchprojekten arbeiten.

Wichtige Information: Ich halte keine Vorträge und keine Seminare zum Thema Trauer mehr und nehme diesbezüglich auch keine Anfragen mehr entgegen. Es ist für mich an der Zeit, thematisch weiterzugehen und mit meiner Öffentlichkeit als "Trauernde" abzuschließen. Neue Themen sind in Arbeit.

2016 gibt es Seminare zu den Themen

  • Dialogische Beziehungskunst
  • Biographisch-literarisches Schreiben
  • Geschichten aus der Phantasie

Termine zum Teil schon jetzt online, mehr Termine werden jeweils zu Anmeldestart der aktuellen Bildungshaus-Programme hinzugefügt, ich informiere jeweils in meinen aktuellen Newslettern.

Für meine aktuellen Veranstalter (2016): Ankündigungstexte, Vita und mein Autorenfoto zur Bewerbung von Veranstaltungen finden Sie hier.


.

Ich bitte dringend darum, von privaten Zuschriften grundsätzlich Abstand zu nehmen.

Ich zeige und "schenke" mich in der Öffentlichkeit sehr persönlich. Das erweckt in vielen Menschen das Gefühl von besonderer Vertrautheit und den Wunsch, noch näher mit mir in Kontakt zu kommen. Das ist mir aber gerade auf Grund meiner Öffentlichkeit und der Vielzahl an Begegnungen nicht möglich, auch nicht punktuell, auch nicht in Ausnahmefällen. Ich bitte um Verständnis, ich brauche meinen privaten Raum, auch in meinem Posteingang.


Petra Kunesch

Petra Kunesch

Büro Barbara Pachl-Eberhart
(Betreuung aktueller Veranstalter)

Tel: +43 (0)664 400 30 63
Mail: office(at)barbara-pachl-eberhart.at

Telefonzeit: Dienstags und Donnerstags von 9:30 bis 11:00

Newsletter

Möchten Sie über aktuelle Seminare und Vorträge informiert werden? Gerne sende ich Ihnen meinen Newsletter zu.

Anmeldung

Termine

Wonne, Wandel, Weiblichkeit

22. - 24. November 2019
Bildungshaus St. Hippolyt

Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten (NÖ)
Infos und Anmeldung

Ausgebucht - Warteliste

Ich sammle meine Schätze ein

07. - 08. Dezember 2019
Bildungshaus St. Virgil

Ernst Grein Straße 14, 5026 Salzburg (Sbg)
Infos und Anmeldung

Ausgebucht - Warteliste

Ich sammle meine Schätze ein

15. Dezember 2019
Schloss Retzhof

8340, Leitring/Wagna (Stmk)
Infos und Anmeldung

Ausgebucht - Warteliste

Auftanken: alles tun, was Freude macht

23. Jänner 2020
Pfarrsaal Gettsdorf

Gettsdorf 1, 3710 Ziersdorf (NÖ)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

Wunder warten gleich ums Eck

30. Jänner 2020
Fürstensaal Schloss Ahaus

Sümmermannplatz 48683 Ahaus (D)
Infos und Anmeldung

Plätze frei

"Wunder warten ..."

Barbara Pachl-Eberhart Wunder Buch

Mein neues (viertes) Buch ist da: "Wunder warten gleich ums Eck" Mit 17 Illustrationen aus meiner Feder

Ab 1.10. in allen Buchgeschäften erhältlich.
Hier der Klappentext:

Wunder geschehen – für den, der dafür offen ist. Barbara Pachl-Eberhart notiert regelmäßig »Wundertag« in ihren Kalender. Das heißt für sie: spazieren gehen, ein Wunder entdecken und darüber schreiben. Mit offenen Sinnen bemerkt die Erfolgsautorin tatsächlich an jedem dieser Tage ein Wunder – im Miteinander der Menschen, im strahlend stolzen Lächeln eines Kindes, in einer blitzartigen Erkenntnis, die alles verwandelt.

In diesem Buch berichtet sie darüber – mal komisch, mal berührend und immer liebevoll. Ihre Geschichten sind eine Einladung, sich selbst von scheinbar Bekanntem verzaubern zu lassen und ein Leben zu entdecken, das wahrhaft wundervoll ist.

Mit 17 Illustrationen aus meiner Feder

 

Teilnehmerstimmen

Die Schreibimpulse bedeuten mir sehr viel, weil sie alle Sinne anregen. Man wird gleichermaßen gefordert wie auch entspannt, denn Schreiben kann - bevor es Blockaden löst - mitunter auch Blockaden verursachen. Aber auch Schreibblockaden sind wertvoll. Sanfte Wege zu finden sie zu durchbrechen , eröffnet einem ungeahnte Möglichkeiten, sich auszudrücken.

Seit ich schreibe, ist mein Wortschatz lebendiger und voller geworden, habe ich mich intensiv mit der deutschen – sowie englischen, französischen und spanischen – Sprache beschäftigt und blicke auf viele bunte, inhaltsvolle Hefte mit Gedichten, Gedanken, Erzählungen, die mein Leben in all seiner Fülle ausbreiten.
Barbara Pachl-Eberhard schafft es in ihrer ihr einzigarten, motivierenden und liebevollen Art, auch Schreibmuffeln auf die Sprünge zu helfen und gibt wertvolle Tipps im Umgang mit Sprache und Schreiben.
Dass es nun diese Homepage gibt, ist ein wahrer Schatz für alle, die sich noch intensiver mit dem Schreiben beschäftigen wollen.

Birgit Toman-Kreutmayr

 

Der heiße Tipp

An dieser Stelle bewerbe ich wertvolle Fremdveranstaltungen, für die ich die Hand ins Feuer lege.

"Wer bin ich eigentlich?"

Quält Sie diese Frage auch manchmal? Gehören Sie vielleicht sogar auch zu den Menschen, die so vieles können, schon so vieles gemacht haben und trotzdem immer noch glauben, nicht gut genug zu sein?

Das Zaubermittel, das gegen solche Zustände hilft, das habe ich heuer von einer wunderbaren Frau zum Geburtstag geschenkt bekommen. Sie hat die Firma www.visuellerlebenslauf.at gegründet. Die Frauen in dieser Firma gestalten Lebensläufe, wie man sie noch nie gesehen hat. Lebensläufe, die einem endlich Antwort geben, auf das, was man kann, was einen ausmacht, warum man einzigartig und ...einfach toll ist.

Ja, das bin ich!!!
Klicken Sie hier und schauen Sie sich meinen Lebenslauf an.

P.S.: Natürlich nicht nur als Seelenbalsam geeignet sondern vor allem für Bewerbungen und Homepages :-)

 

Federleicht!

Federleicht - die kreative Schreibwerkstatt

Meine Erfahrung aus zehn Jahren als Schreibpädagogin, in einem Buch zusammengefasst und mit leckeren, bewährten Übungen versehen: "Federleicht" weist den Weg vom ersten, luftig leicht geschriebenen Wort hin zu einem Leben, in dem das Schreiben eine Rolle spielen darf. "Wie die Kraft Ihrer Worte zur Lebenskraft wird", dieser Untertitel ist ernst gemeint und darf sich Seite für Seite weiter erfüllen.

 
Top